Freizeittipps im Dreiburgenland Ausflugsmöglichkeiten Bayerischer Wald

 

Angelsport

Ein wahres Paradies öffnet sich in Saldenburg und im Ilztal für die Freunde des Angelsports. Das Beste daran ist, dass Sie hier ihrer Leidenschaft vollkommen ungestört frönen können. Schließlich gibt es genügend Flecken, in die man sich zurückziehen kann. Der Angler sitzt nicht wie andernorts in Reih und Glied neben seinen Gesinnungsgenossen.

 

Saldenburger See, Zufahrt über Weiherstraße - im VorwärmeteichBayerischer Wald
und Badesee - Ausgabestelle für Tageskarten von Mai bis September

Fischereiverein: Stefan Kölbl, Alte Poststraße 15, Telefon 08504/4367

Das Fischen ist erlaubt mit einer Handangel vom Ufer aus, mit einem Haken. Fangbeschränkung: 2 Fische pro Tag, auf nachstehender Liste: Bachsaibling Schonzeit 01.10. bis 28.02. - Bachforelle Schonzeit 01.10. bis 28.02. - Schleie Schonzeit 16.05. bis 30.06.

Tageskarte: Jugend 10,00 Euro, Erwachsene 10,00 Euro

Bayerischer Wald

 

 

 

 

 

Dreiburgensee - Karpfen, Schleie, Regenbogenforelle und Brachse warten im Dreiburgensee auf den Angler. Die Saison dauert hier vom 15. April bis zum     15. Oktober (unter Beachtung der Schonzeiten).
Angelkarten in der Tourist-Info Tittling, Tel. 08504/40114


Ilz zwischen Furth und Schneidermühle und vom Lembacher Bächlein bis zum Grenzbächlein bei der Dießensteiner Mühle

Angelkarten bei Helmuts Anglershop, Schwarzmeierstr. 1, 94481 Grafenau, Tel. 08552/974933

Bayerischer Wald

 


Angelbegeisterte Kinder aus Saldenburg Bayerischer Wald

Fotos: Gemeinde Saldenburg