Freizeittipps im Dreiburgenland Ausflugsmöglichkeiten Bayerischer Wald

 

Wanderpauschalen Traumpfade an der Ilz pdf

Durchatmen, federnden Waldboden spüren; Düfte, Naturgeräusche und immer neue Ausblicke sprechen alle Sinne an. Burgen, geheimnisvolle Plätze, verwinkelte Dörfer gibt es zu entdecken.
Der Wanderer findet hier nicht nur viel Wald, blühende Wiesen, wunderschöne Landschaften, er kann auch noch reinste Luft atmen.
Wanderkarte „Wandern im Ilztal & Dreiburgenlandl“ erhalten Sie unter info@saldenburg.de
zum Preis von 3,50 € + 1,45 € für Porto.

Die Ilz ist das letzte große Wildwasser Ostbayerns, das im bayerisch-böhmischen Grenzgebiet zwischen Rachel und Lusen entspringt. Ab der Ettlmühle bei Grafenau trägt der Fluss seinen Namen. Die Ilz bahnt sich ihren Weg durch die urwüchsige Mittelgebirgslandschaft des Bayerischen Waldes, bis sie sich schließlich in Passau mit Donau und Inn vereint. Mit zum Teil tief eingeschnittenen Schluchten, einer weitgehend unzerstörten Natur und romantischen Uferbereichen gewinnt die Ilz mehr und mehr an Bedeutung für naturbewusste Erholung und Urlaub.
Die Ilz wurde vom Umweltministerium schon einmal zur Flusslandschaft des Jahres proklamiert und bietet den Gästen und Einheimischen herrliche Wandermöglichkeiten. Ein neu erbauter Radweg gibt die Möglichkeit zu einer Fahrradtour inmitten wildromantischer Umgebung.

Näheres unter

www.ilztal.de

www.ilz-flusslandschaft.de