Trinkwasserqualität und Wasserhärte

Die Kenntnis der Wasserhärte ist wichtig für die richtige Dosierung von Wasch- und Reinigungsmitteln.
Nach den Bestimmungen des Wasch- und Reinigungsmittelgesetzes haben die Wasserversorgungsunternehmen dem Verbraucher den Härtebereich des von ihnen abgegebenen Trinkwassers mindestens einmal jährlich sowie bei jeder nicht nur vorübergehenden Änderung des Härtebereichs mitzuteilen.


Die Härtebereiche sind wie folgt anzugeben:

 

• Härtebereich weich 
• Härtebereich mittel 
• Härtebereich hart   

= weniger als 1,5 mmol/l

= 1,5 bis 2,5 mmol/l

= mehr als 2,5 mmol/l

 

 

Das von der Gemeinde Saldenburg abgegebene Trinkwasser weist laut letztem Untersuchungsbefund vom November 2020 eine Härte von 0,51 mmol/l bis 0,82 mmol/l  auf und ist somit dem Härtebereich „weich” zuzuordnen.

 

Prüfbericht von Waldwasser vom 13.12.2019 als pdf

 

Prüfbericht der Gemeinde Saldenburg vom 30.08.2019 als pdf