Senioren & Menschen mit Handicap

Die Bedürfnisse von Senioren und Menschen mit Handicap haben sich grundsätzlich geändert. Ortsnahe Vorsorge- und Versorgungsangebote sind wichtig für eine lange Selbstständigkeit von Senioren. Ebenso erhöht ein längeres Verbleiben im vertrauten Wohnumfeld nachweislich die persönliche Lebensqualität. Senioren- und Behindertenpolitik sollte immer die Bedürfnisse vor Ort im Blick haben. 

Deshalb wurde auch im Ilzer Land das "Netzwerk für Senioren & Menschen mit Handicap" gegründet und ist seither eine fest etablierte Einrichtung im Verbund der 12 Ilzer Land Gemeinden. Mitglieder sind die Senioren- und Behindertenbeauftragten einer jeden Mitgliedsgemeinde, die sich regelmäßig zum Informationsaustausch treffen und um gemeindeübergreifende Veranstaltungen zu organisieren.

https://www.ilzerland.bayern/senioren-und-menschen-mit-handicap.html

 

NOTFALL UND VORSORGEMAPPE     zum Ausfüllen und Ausdrucken als pdf

 

Seniorenbeauftragte der Gemeinde:

Gemeinderätin Frau Heidi Ebner, Alte Poststraße 14, 94163 Saldenburg, Telefon-Nr. 08504/1616

Stellvertreterin: Frau Brigitte Rabbauer, Alte Dorfstraße 15, 94163 Saldenburg, Telefon-Nr. 08504/2418

 

Behindertenbeauftragter der Gemeinde:

Gemeinderat  Herr Reinhard Groß, Preying, Brigidastraße 35 A, 94163 Saldenburg, Telefon-Nr. 08504/4950

 

Die Aufgabenfelder der Senioren- und Behindertenbeauftragten sind im Einzelnen: