Link verschicken   Drucken
 

Wegmarken

Wegmarken des Glaubens: Kapellen, Kreuze und Marterl
 

Überall auf den Wegen und Fluren sind sie sichtbar: die Wegmarken des Glaubens und des Ausdrucks einer innigen Verbindung zwischen der Bevölkerung und dem Glauben an Gott. In beinahe jedem Ortsteil wurde eine kleine Kapelle errichtet, wie in Hundsruck, Saldenburg, Goben, Entschenreuth, Altreuth, Dießenstein, Matzersdorf, Stadl oder Haufang.

 

Sie schaffen Verbindung zwischen den Menschen, die sich im Rahmen von Dorfmessen immer wieder gerne an diesen Kapellen zusammenfinden.

 

Aber auch kleine Wegmarken fallen auf: Zeugnisse von Unglücks- und Todesfällen oder Zeugnisse an Höfen und Gebäuden, die dem Schutz der Gebäude, der Menschen und Tiere dienten. Holzkreuze wie in Hals, Eisenkreuze wie im Steinernen Kirchlein oder die vielfältigsten Ausführungen von Eisenguss-Marterl stehen ebenso für diese Wegmarken wie ihre modernen Formen aus Granit an der Via Nova. Ein gelebter Glaube über die Zeiten.

Kontakt

Seldenstraße 30

94163 Saldenburg

Telefon 08504/9123-0
Telefax 08504/9123-30

 

Öffnungszeiten Rathaus:

Montag

08.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 17.00 Uhr

Dienstag

08.00 - 12.00 Uhr

Mittwoch

08.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 18.00 Uhr

Donnerstag

08.00 - 12.00 Uhr
Freitag 08.00 - 12.00 Uhr
Bürgerserviceportal Goldsteig Bayerischerwald via archiv Logo Ilztal und Dreiburgenland grün