BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Filialkirche zur "Hl. Familie" in Saldenburg

Kirche Hl. Familie

Der Heiligen Familie geweiht bildet die Filialkirche in Saldenburg den dritten wichtigen und sichtbaren Baustein im typischen Ortsbild der Bayerwaldgemeinde.

Zwischen Rathaus und Burg gelegen schließt sie die Lücke auf dem Weg hinauf zum Burgberg. Architektonisch sehr modern gehalten gliedert sich die 1962 erbaute Kirche in das eigentliche Gotteshaus, den Glockenturm mit seinen zwei Glocken - eine davon aus Schlesien und eine neue, für den Bau eigens gegossene - sowie den Jugendraum unter der Kirche, der lange Jahre als Turnraum für die Schule genutzt wurde, die im heutigen Rathaus untergebracht war.

Die Initiative zum damaligen Kirchenbau ging von Franz Graf von Stillfried und Rattonitz-Buchwald aus, der - nach dem 2. Weltkrieg mit seiner Familie heimatvertrieben - in Saldenburg eine neue Heimat fand und sogleich den Bau eines Gotteshauses anstrebte.

Begleitet wurden und werden seitdem die Kirchenjahre in Saldenburg von engagierten Persönlichkeiten, die sich mit ihrer ganzen Kraft und ihrem Engagement für die Filialkirche einsetzen. Seit dem Kirchenbau ist Maria Kapsner, langjährige Kirchenpflegerin, für die Musik in der Kirche zuständig, sei es an der Orgel oder bei der Leitung des Saldenburger Singkreises.

Auch die jeweiligen Pfarrherren aus Thurmansbang prägten und prägen das kirchliche Leben in Saldenburg.

Als besondere Auszeichnung wird im Turnus von fünf Jahren das "Saldenburger Glaskreuz" als Zeichen der besonderen Anerkennung der Dienste und Leistungen für die Saldenburger Filialkirche verliehen. 2017 erhielt es erstmals Rosmarie Nirschl, die sich vor allem um die Kinder in der Kirche kümmert, sei es in der Kommunionvorbereitung oder auch zu den liturgischen Höhenpunkten an Weihnachten und Ostern.

Pfarrer:

Franz Gscheider (1953 bis 1985)

Paul Zillner (1985 bis 2009)

Manfred Wurm (2009 bis 2018)

Benedikt Oswald (seit 2018)

 

Kirchenpfleger:

Maria Kapsner (von der Gründung bis 2018)

Alois Weber (seit 2018)

 

Pfarrgemeinderatsvorsitzende:

Franz von Stillfried (1974 bis 1982)

Karl Klessinger (1982 bis 1994)

Katharina Eichinger (1994 bis 2002)

Brigitte Brückl (2002 bis 2010)

Dr. Stefan Hundsrucker (seit 2010)

 

Ödhäuslkreuz
Ödhäuslkreuz

Ödhäuslkreuz

 

An der Ostseite der Kirche wurde nach längerer Restaurationszeit das "Ödhäuslkreuz", ein ca. 300 Jahre altes Passionskreuz, wiederaufgestellt, das die Jahre zuvor auf dem Dachboden lag bzw. an der alten Forstdiensthütte im Saldenburger Ödwald angebracht war.

Kripperl in Saldenburg

Saldenburger Weihnachtskrippe

 

Jedes Jahr ab dem 1. Adventssonntag kann in der Filialkirche zu den Gottesdienstzeiten auch die Saldenburger Weihnachtskrippe bestaunt werden. In bäuerlicher Ausfertigung zeigen die Ankleidefiguren das Geschehen rund um die Geburt Jesu, eingerahmt von kleinen Modellen der Saldenburger Kirche, des Rathauses, der Kapelle und der Burg.

Kreuzweg Hl. Familie
Kreuzweg Hl. Familie

Kreuzweg

 

Der Saldenburger Kreuzweg, kunstvoll gestaltet von Baronin Anni Wambolt aus Neutrauchburg bei Isny, nimmt in der Saldenburger Kirche einen ganz besonderen Platz ein. In die schlichte Ausstattung des Gotteshauses fügen sich die vierzehn reliefierten Terrakottatafeln harmonisch ein und sind so allgegenwärtiges Zeugnis für den Leidensweg und die Auferstehung Christi. Für die Künstlerin wurde dieser Kreuzweg auch selbst Ausdruck erlebten Glaubens, hatte sie doch die vierzehn Tafeln während der Fastenzeit in Abgeschiedenheit und Meditation geschaffen und dabei auch ihre ganz persönlichen Glaubensmomente in ihr Werk miteinfließen lassen.

 

 

 

 

Grundsteinlegung 1960
Einweihung 1962 mit Bischof Simon Konrad Landersdorfer OSB

Fotos zum Kirchenbau und zur Einweihung der Filialkirche Hl. Familie aus dem Archiv.

Einweihung erfolgte durch Bischof Simon Konrad Landersdorfer OSB.

Festzug
Festzug
Kontakt

Seldenstraße 30

94163 Saldenburg

Telefon 08504/9123-0
Telefax 08504/9123-30

 

Öffnungszeiten Rathaus:

Montag

08.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 17.00 Uhr

Dienstag

08.00 - 12.00 Uhr

Mittwoch

08.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 18.00 Uhr

Donnerstag

08.00 - 12.00 Uhr
Freitag 08.00 - 12.00 Uhr
Bürgerserviceportal Goldsteig Bayerischerwald via archiv Logo Ilztal und Dreiburgenland grün